• Marabu Sprühdosen

    Damals gründete Albert Martz in Stuttgart sein Einzelhandelsgeschäft für Künstler- und Architektenbedarf. Nur wenige Jahre später folgte die Produktion erster Zeichengeräte und Künstlerfarben. 1909 erhielten die Eigenprodukte das Warenzeichen Marabu. Nach mehr als 50 Jahren erfolgreicher Aufwärtsentwicklung wurde 1914 in Tamm bei Ludwigsburg ein Grundstück für die wachsende Produktion erworben und 1918 dort die Produktion aufgenommen. In den 50er Jahren kamen zu dem Programm von Künstler- und Grafikfarben die ersten Siebdruckfarben hinzu.

Bestseller

Hiervon häufig gesucht